Unsere Partner


Image
Der ADAC Regionalclub im Nordwesten Deutschlands misst der Nachwuchsförderung im Motorsport große Bedeutung bei. Sowohl im Rundstrecken- als auch im Rallyebereich sind in Kooperation mit dem ADAC Weser-Ems in der Vergangenheit mehrere erfolgreiche Serien und Veranstaltungspakete etabliert worden.

Image

Unser Cup fährt exklusiv auf Slick- und Regenreifen von Goodyear Motorsport. Mit Goodyear Dunlop verbindet uns eine langjährige Partnerschaft, die wir im Tourenwagen Junior Cup fortsetzen. Die in Hanau unter strengsten Qualitätsvorgaben produzierten Rennreifen sind int. Spitzenprodukte und sichern den zuverlässigen Rennbetrieb unter allen Bedingungen ab.


Image
Das 1971 gegründete Unternehmen ist eine Legende in der Motorsport-Branche und seit über 30 Jahren in verschiedensten Motorsportkategorien siegreich. OZ beliefert den Tourenwagen Junior Cup mit einer exklusiven 17-Zoll-Einheitsfelge, die speziell für unser Fahrzeug hergestellt wird.

Image
Mit Bilstein hat der Tourenwagen Junior Cup einen weltweit führenden Hersteller im Bereich Stoßdämpfer und Fahrwerktechnik im Portfolio. Bilstein liefert ein spezielles in Handarbeit gefertigtes Dämpfersystem für unseren Cup und sorgt darüber hinaus für die Wartung und Ersatzteilversorgung.

Image

PAGID Racing beliefert den Tourenwagen Junior Cup exklusiv mit Bremsbelägen. Die in Deutschland produzierten Beläge werden für uns speziell konfiguriert und gekennzeichnet und kommen mit einer speziellen Mischung an Vorder- und Hinterachse zum Einsatz.


Image
Eibach genießt weltweit den Ruf als ein führender Hersteller von hochwertigen Federungs- und Fahrwerkssystemen sowie technischen Spezialfedern für anspruchsvolle Anwendungen. Der Tourenwagen Junior Cup fährt exklusiv mit dem Motorsport-Federsystem von Eibach.

Image

Alcon, der in England beheimatete Spezialist für Brems- und Kupplungssysteme stellt für den Tourenwagen Junior Cup exklusiv einen Motorsport-Bremssattel für die Vorderachse zur Verfügung. Alcon  beliefert sowohl im Rundstrecken-, als auch im Rallyebereich internationale Hersteller und Spitzenteams.