Teilnehmerinfo

fast facts
Fahrer
  • Alter: 16-25
  • Altersregelung: Maximalalter gilt für den Zeitpunkt der Einschreibung.
  • Lizenzvoraussetzung: International D (oder höher)
  • Nationalität: Ausländische Fahrer sind voll punktberechtigt

Events
  • 8 Events, davon 2 Events im Ausland

Rennformat
  • Freies Training (30 min.)
  • Qualifying 1 (20 min.)
  • Rennen 1 (20 min. + 1 Runde)
  • Qualifying 2 (20 min.)
  • Rennen 2 (20 min. + 1 Runde)

Grundsätzliches Rennformat pro Event, vorbehaltlich evtl. notwendiger Zeitplananpassungen

Einschreibegebühr

Einschreibegebühr inkl. aller Nenngelder EUR 7.900,- (netto, zzgl. MwSt.)

Was beinhaltet die Einschreibegebühr?

Die Einschreibegebühr beinhaltet die Start- und Nenngelder für alle 8 Rennveranstaltungen 2020, den Zugang zum Fahrerlager für dich als Fahrer, für deine Helfer und dein Team. Als eingeschriebener Fahrer, hast du Zugang zu deinen Reifenkontingenten und kannst die speziellen Ersatz- und Verschleißteile für das Fahrzeug zu den Cup-Konditionen beziehen.

Fahrzeug

Fahrzeugpreis VW up! GTI Cup Rennfertig EUR 24.500,- (netto, zzgl. MwSt.)
Wichtiges zum Fahrzeugerwerb:

Der Fahrzeugbezug ist ausschließlich in Verbindung mit einer Einschreibung für die Saison 2020 möglich. Grundsätzlich kann sich nur der Fahrer einschreiben.
Variante A: Ein Fahrer schreibt sich ein und hat damit die Option, ein Fahrzeug zu erhalten. Ebenfalls kann ein Fahrer, der sich eingeschrieben hat, sein Team mit dem Fahrzeugbezug beauftragen. Dies ist auf dem Einschreibeformular anzugeben.
Variante B: Teams, die teilnehmen möchten, aber noch keine Fahrer bestimmt haben, können ein Fahrzeug beziehen und voreinschreiben. Der Fahrer ist bis 14 Tage vor der ersten Veranstaltung festzulegen und auf dem Einschreibeformular nachzutragen. Die Voreinschreibung des Teams geht somit auf den Fahrer über.

Reifen

Max. 36 Reifen pro Saison!
Reifenkontingent:

Die Maximalanzahl der Slickreifen pro Saison beträgt 36. Bei der ersten Veranstaltung sind max. 8 neue Reifen zugelassen, bei jeder weiteren Veranstaltung sind max. 4 neue Reifen zulässig. Die Anzahl der Regenreifen ist freigestellt, ebenso die Anzahl der Slickreifen für zusätzliche Testtage. 

Wichtiges zum Reifenbezug:

Die Reifenlogistik wird ausschließlich von der Serienorganisation abgewickelt. Reifen müssen rechtzeitig vor einer Veranstaltung bestellt werden. Die Reifen sind mit einem Barcode gekennzeichnet und dem Teilnehmer zugeordnet.